Kontakt | deutsch | français
IV-Stellen-Konferenz (IVSK)

Geschäftsstelle IVSK
Landenbergstrasse 39
6005 Luzern

Telefon: 041 369 08 08
E-Mail: info@ivsk.ch

 
 
19. Juni 2013 Die IVG-Revision 6b wird abgeschrieben, nachdem sich National- und Ständerat nicht einigen können.
11. Juni 2013 Der Ständerat berät über die Differenzen.
4. Juni 2013 Der Nationalrat berät über die Differenzen.
25. April 2013 Behandlung der Differenzen in der
SGK-N.
12. März 2013 Der Ständerat hat über das zweite Massnahmenpaket beraten. Es bleiben sechs Differenzen, die am 25.4. in der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrates (SGK-N) behandelt werden.
11. Februar 2013 Die Kommission für soziale Sicherheit berät über die verbliebenen Differenzen. Beim stufenlosen Rentensystem (Art. 28a und 28b) hält die Kommission mit 9 zu 4 Stimmen an der Version des Ständerates (ganze Rente ab 80% Invalidität) fest und einstimmig bei den laufenden Renten an der Besitzstand-wahrung der unter 55-Jährigen.
21. Januar 2013 Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates unterstützt den Beschluss des Nationalrates, die Vorlage zur 6. IV-Revision zu teilen.
12./13. Dezember 2012 Der Nationalrat berät über das zweite Massnahmenpaket.
12. Oktober 2012 Die Sozialkommission des Nationalrates (SGK) heisst das zweite Massnahmenpaket mit 14 zu 11 Stimmen gut. Knapp mit 13 zu 12 Stimmen verwirft die SGK einen Rückweisungsantrag von Maja Ingold (EVP/ZH), die die umstrittensten Kürzungen etwa bei den Kinderrenten oder den Reisekosten in eine weitere Vorlage ausgliedern wollte.
19. Dezember 2011 Der Ständerat heisst das 2. Massnahmenpaket mit 30 zu 9 Stimmen gut und unterstützt den Antrag der vorberatenden Kommission, das neue stufenlose Rentensystem nur bei zukünftigen Rentenbezügern anzuwenden.
15. November 2011 Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerats verabschiedet die Vorlage mit 8 zu 1 Stimmen. Gleichzeitig stimmt sie einem Vorschlag aus den Reihen der CVP zu, gemäss dem das neue stufenlose Rentensystem nur bei zukünftigen Rentenbezügern und -bezügerinnen angewendet werden soll.
13. Mai 2011 Der Bundesrat verabschiedet die Botschaft.
23. Juni -
15. Oktober 2010
Vernehmlassungsverfahren zu 6b
Aktuell Artikel Events
Jahresbericht 2015
Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Nach acht Jahren im IVSK-Vorstand, zwei davon als Leiter des Ressorts Datenaustausch und sechs als Präsident, zieht Jean-Philippe Ru..
|  Impressum
IV-Stellen-Konferenz, Geschäftsstelle, Landenbergstrasse 39, 6005 Luzern, Telefon 041 369 08 08, info@ivsk.ch